Jugendleiternetz - das Netzwerk für Jugendleiter

Nicht eingeloggt, kommentieren nicht möglich.

Andacht: Ein reines Herz

Schnellfinder: Mehr zum Thema Herz, Film, Musik, Drogen, Einflüsse, Fernsehen, Negativ

Ein reines Herz

Momentan gehen wir in unserer Jugendgruppe eine Reihe von Themen durch, die uns bewegen und über die wir uns austauschen wollen, wie z.B. über den Bezug vom Glauben zur Musik, zum Party-Machen und zum Fernsehen. Gerade bei diesen Themen stoßen wir immer wieder auf die gleiche Bibelstelle:
„Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein böser Mensch bringt Böses hervor aus dem bösen Schatz seines Herzens. Denn wes das Herz voll ist, des geht der Mund über.“ (Lukas 6,45)
Wir werden ziemlich stark von dem beeinflusst, mit dem wir uns beschäftigen und füllen. Man kann es vergleichen mit dem Hören eines traurigen Liedes: Es bewirkt, dass unsere Stimmung immer weiter nach unten sinkt. Bei dem ersten Lied ist vielleicht noch alles normal, aber je mehr du dich damit berieseln lässt, umso mehr hat es einen Einfluss auf dich. So ist es auch mit negativen Einwirkungen jeder Art. Das erste Mal Drogen nehmen schadet dir vielleicht noch nicht, man sollte es natürlich so oder so nicht probieren, beim wiederholten Mal rückst du Schritt für Schritt näher in die Abhängigkeit. Leider ist diese Beeinflussung oft nicht gleich ersichtlich, wie beispielsweise beim bewussten Hören spezieller Musik. Ich muss mich selber immer wieder daran erinnern, nicht nur einfach die Musik zu hören sondern auch mal zu überprüfen, wovon eigentlich das Lied handelt. Achte ich denn selber oft genug darauf, was mir gut tut und wo ich lieber die Hände von lassen soll?
„Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.“ (Matthäus 5,8)
Oftmals hindern uns genau die negativen Sachen, die wir in unser Herz gelassen haben, dass Gott zu uns reden kann und wir ihn auch verstehen.
Überprüfe doch selbst einmal für dich persönlich, wo du dich solchen Dingen aussetzt, die Gott nicht für dich vorgesehen hat.

Anmerkungen zur Andacht Ein reines Herz | Selbst was schreiben

Andacht vom 16.02.2011 zur Bibelstelle Lukas 6,45

Dazu passt vielleicht auch ...

  • Gnade und Wahrheit Manchmal, wenn ich Lobpreislieder höre, dann sing dann zuweilen aus vollem Halse mit. Im Auto, zuhause, im Zug. Das ist meine ganz persönliche Anbetungszeit mit Gott…
  • Herbst-Blues Kennst du das auch: den Herbst-Blues? Die Blätter an den Bäumen werden bunt und fallen ab. Der Wind pfeift kalt um die Häuserecken. Im Haus ist es warm und gemütlich…
  • Nichts unmöglich Eine verzweifelte schwangere junge Frau im Teenageralter – ein kaltblütiger Kinder-Mörder. Das sind zwei der Hauptfiguren in dem Film „Es begab sich aber zu der Zeit"…
  • Gott oder ich? Heute geht es um einen wirklich vorbildlichen Leiter. Gleich der erste Vers in den Kapiteln über ihn beschreibt Asa als einen Menschen, der Gott Freude machte…
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • furl
  • Google
  • LinkedIn
  • magnolia
  • MeinVZ
  • MySpace
  • Reddit
  • StudiVZ
  • StumpleUpon
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo