Jugendleiternetz - das Netzwerk für Jugendleiter

Alle Andachten mit dem Tag Zeit

Mitreißend – spannend - unglaublich

Wir lesen momentan ein Buch in unserem EC Hauskreis und erleben damit schon auf den ersten Seiten viele lebhafte Diskussionen und entdecken interessante neue Ansichten und Aspekte. Das Buch heißt "Jesus ist..." und wurde von Judah Smith geschrieben. In seinem ersten Kapitel schreibt er etwas zu Zachäus, was mich zum Nachdenken gebracht hat. Jeder kennt diese Geschichte und denkt er hat schon alles darüber gehört und gelesen, auch ich dachte das[…]

Die Zeit ist wie ein Mandelhörnchen

Im Geschichtsunterricht lernen wir, dass sich die Zeit wiederholt. Aus dem Gestern kann man fürs Morgen lernen. Albert Einstein meint, die Zeit sei relativ. Ich sage, die Zeit ist ein Mandelhörnchen. Die zwei schokolierten Enden stehen einmal für den Garten Eden, und das andere mal für den neuen Himmel und die neue Welt. Das Kennzeichen der beiden Schokoenden ist die absolute und leibhaftige Gemeinschaft mit dem Vater. Gott zum Anfassen nahe. […]

Die beste Erfindung

Vor einer knappen Woche starb Steve Jobs – der Chef von Apple - an einem Krebsleiden. Er wurde 56 Jahre alt und hat die aktuelle Medienwelt geprägt wie kaum ein anderer. Vor ca. sechs Jahren hielt Jobs eine Rede in der Stanford University, in der er – anders als man es sonst von ihm gewohnt war – sehr persönlich wurde. Er erzählte drei Geschichten aus seinem Leben. Er sprach über seine Adoption, den Abbruch seiner College-Ausbildung, die Entstehung[…]

Zeitplanung ist Heiligung

Gute Zeitplanung - wie geht das? Ich möchte heute mal meine persönlichen Überlebens-Strategien in Bezug auf meine Zeitplanung weiter geben. Vielleicht gelten sie nicht für alle Menschen. Aber mir helfen sie enorm. 1. Ich bin offen dafür, dass Gott mir etwas aufs Herz legt. Im Laufe meines Lebens hat Gott mir immer wieder Dinge aufs Herz gelegt. In den ersten Jahren als Mitarbeiter war es eine Jungschar, die ich geleitet habe […]

Sich selbst leiten

Was denkst du wohl, für welchen Bereich solltest du als Jugendleiter oder Mitarbeiter am meisten Kraft und Zeit investieren? in die Personen, die über dir stehen – z. B. Gemeindeleitung in die Personen, die Seite an Seite mit dir arbeiten (andere Mitarbeiter) in die Personen, die dir anvertraut sind (Jugendliche, Teens, Kinder) in dich selbst (Stille Zeit, Selbstreflexion, Reflexion über Ziele und Werte, Arbeit am eigenen Charakter) […]

Mentoring II

Ich kann mich noch gut erinnern. Ich muss ungefähr 17 gewesen sein. Und ich war in einer ziemlich verzweifelten Lage. Ängste, Zweifel und Schuld plagten mich und ich spürte genau: Ich muss jetzt mit jemandem darüber reden und beten. Nachdem ich einige Zeit zuhause wie ein Tiger auf und ab gegangen war, kam mir eine Idee: Ruf doch mal Bernhard aus der Gemeinde an. Bisher hatte ich mit Bernhard nicht so viel zu tun gehabt. Er war halt einer von[…]

Vom Glauben reden lernen

Es geschah vor einigen Tagen mitten in Coburg. Mein Kumpel und ich stehen in der Fußgängerzone und quatschen ein junges Ehepaar an. Sie sitzen an einem Brunnen und wollen gerade ein Eis essen. Wir gesellen uns zu ihnen und fragen sie, ob sie Zeit haben, uns ein paar Fragen zu beantworten. Wir wären von einer kirchlichen Jugendgruppe und würden hier eine kleine Umfrage machen. Und sie sagen wirklich „Ja". […]

Beten ohne Ende

Wie verwandelt man einen öden Besprechungsraum in einen einladenden Gebetsraum? Man nehme ein paar begeisterte Mitarbeiter mit kreativen Ideen, das halbe Wohnzimmer-Mobiliar, Kerzen in allen Variationen, viiiel Kaffee und ein bisschen Zeit und Lust zum Vorbereiten. Und schon kann es losgehen… Als wir vor einem Jahr das erste Mal einen Gebetsraum eingerichtet haben, hat sich im Vorfeld bereits einiges getan: Einige von unserem Jugendbund haben[…]

Am Nerv der Zeit

Die Jugendarbeit "Entschieden für Christus" (EC) ist eine Jugendbewegung, die auf einen geistlichen Aufbruch in den USA zurückzuführen ist. Am 2. Februar 1881 hatte der junge Gemeindepastor Dr. Francis E. Clark in Portland, Maine, an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika, etwa 50 junge Leute zu einem gemütlichen Abend in das Pfarrhaus der "Williston-Congregational-Church" eingeladen. Es war drei Wochen nach einer Evangelisation, bei der[…]

Jesus nimm zu in meinem Leben

Einer der großen Jugendkreis-Hits, der von vielen Jugendkreisen und Lobpreisbands momentan gesungen werden ist: Jesus, nimm zu in meinem Leben. Jesus, mein Herz will ich dir geben. Du sollst wachsen und ich will kleiner werden. Jesus nimm du in mir zu! In dem Lied geht es darum, dass Jesus die Nr 1 in meinem Leben sein soll. Nicht Nr 2 oder Nr 5 - sondern Nummer 1. Und er soll wirklich zunehmen – und ich soll kleiner werden. […]