Jugendleiternetz - das Netzwerk für Jugendleiter

Alle Andachten mit dem Tag Liebe

Thermochristen

Ich genieße meinen Kaffee. Schon vor einiger Zeit bin ich von einer Pad-Maschine umgestiegen auf „Selbst-Brühen“. Ich würde mich noch lange nicht als Kaffee-Experte bezeichnen, aber eine gute Tasse Kaffee kann schon mal einen tristen Morgen aufhellen. Besonders wichtig ist natürlich, dass der Kaffee warm ist, am besten noch heiß. Morgens am Frühstückstisch ist das kein Problem. Sobald ich aus dem Haus geh wird es schwieriger. Zum Glück hat die „moderne[…]

Der Weg zum Kreuz

„Führ mich an dein Kreuz, wo die Liebe floss. Lass mich vor dir knien, nimm mein Leben hin. Mache mich ganz neu, ich gehöre dir. Und führ mich, führ mich an dein Kreuz.“ Wir befinden uns mitten in der Karwoche. Der Weg bis Karfreitag ist nicht mehr weit. Dieser Weg führt uns direkt nach Golgatha und direkt zum Kreuz. Seit wir vorletzten Sonntag im Gottesdienst, das obenstehende Lied gesungen haben, lässt mich der Text des Refrains nicht mehr[…]

Bedingungslos geliebt

Wer liebt dich? Deine Eltern, deine Kinder, deine Jugendlichen, deine Freunde? Wer liebt dich, wenn alles gut ist und du mit deinem Leben zufrieden bist? Wer liebt dich, wenn gar nichts funktioniert und du einen Fehler nach dem anderen machst? Wer liebt dich, ohne „wenn“ und „aber“? Bei wem darfst du so sein, wie du bist, ohne Angst zu haben, weniger geliebt zu werden? Jeder Mensch hat eine Sehnsucht nach Liebe. Das Gefühl, geliebt zu sein, ist für[…]

Frei zu dienen

Das faszinierende an bekannten Texten ist, dass sie deswegen bekannt sind, weil sie wirklich gut sind. Das ist sowohl in der säkularen, als auch in der christlichen Literatur so. Leider haben wir manche Texte schon so oft gehört, ohne dass sie uns angesprochen haben. Der Text aus 1. Korinther 13 hat es aber bei mir geschafft. Manchmal fühle ich mich von Geboten überschüttet, wenn ich in der Bibel lese. […]

Die Menschen, die wir lieben

Die Menschen, die wir lieben, sind unser Heiligstes. Wir machen Fehler – schwere Fehler. Wir stehen im Schatten des Unwissens, denn es ist unsere einzige Aufgabe, Licht in die Dunkelheit in unserem Leben zu bringen. Aber wo ein Schatten ist, ist auch ein Licht, weil wir sind Menschen – Menschen, die Fehler machen und eingestehen. Lasst uns aus den Schatten heraus ins Licht treten, denn nur dort ist Gewissheit, was vor uns liegt. Aber wir finden die[…]

Anders als du denkst

Samuel Harfst ist ein beeindruckender Künstler. Er schreibt Texte, die wirklich unter die Haut gehen. Mit wenigen Worten bringt der Songpoet grundlegende Dinge auf den Punkt. Und trotzdem bleiben seine Worte bei allem Gewicht unglaublich leicht. Die Lieder, die er schreibt sind Türen zu einer Welt voller Geheimnisse, Widersprüche und tiefer Wahrheiten. Eins der faszinierendsten Lieder auf seiner neuen CD ist der Song „Anders als du denkst“.[…]

Weihnachten trotz Weltuntergang?

Die Tage sind dunkler, der Wind kälter und wir warten schon auf den nächsten Sommer, bevor das Jahr vorbei ist. Und die Welt geht auch bald unter - oder auch nicht. ;-) Jeden Tag erhalten wir verschiedenste Anfragen per Post, Email oder durchs Fernsehen - Wir werden gebraucht, um Menschen zu retten. Und das oft zu Recht. Ein Erdbeben hier, eine Überschwemmung dort, ein Gewaltverbrechen gestern, ein Schicksalsschlag morgen. Diese Welt ist[…]

Das Bild des Sohnes - eine Weihnachtsgeschichte

Es gab einmal einen alten, sehr reichen Gutsbesitzer, der gemeinsam mit seinem erwachsenen Sohn auf einem Landsitz wohnte. Die Mutter war vor einigen Jahren verstorben, so dass sie das alte Gemäuer allein bewohnten. Und sie hatten ein gemeinsames Hobby: Wertvolle Bilder sammeln. Und so sammelten sie Bilder von Rembrandt, van Gogh, Monet usw – bis das ganze Haus mit großartigen Kunstwerken bestückt war. […]

Gott liebt mich trotzdem

Vor zwei Wochen leitete ich die Fahrt meines Jugendkreises zum Jugendtreffen in Tabor (wer nicht da war, hat echt was verpasst!) Vor der Fahrt gab es mächtig Knatsch mit einem angemeldeten Teilnehmer. Alle warteten, dass es losgehen sollte - und er kam nicht, ... hat uns nicht informiert, dass er krank wurde. Als ich dann am Telefon nachfragte, wurde ich noch angepflaumt, warum ich das nicht wüsste. Mann, war ich sauer. Auf den Teilnehmer. Auf mich[…]

I have nobody

Mich hat eine Geschichte erschüttert und gepackt, die sich in den letzten Wochen ereignet hat. Von daher will ich heute davon erzählen. Es geht um Amanda Todd. Eine 15-jährige Schülerin, die sich vor drei Wochen selbst das Leben genommen hat. Aus Verzweiflung. Weil sie im Internet und im realen Leben heftigst gemobbt wurde. Das Ganze begann, als sie in der 7. Klasse anfing, mithilfe ihrer Webcam im Internet zu chatten. Dort lernte sie Männer kennen.[…]