Jugendleiternetz - das Netzwerk für Jugendleiter

Alle Andachten mit dem Tag Vertrauen

Das Gebet des Jabez

Der Name eines Menschen (vor allem in der Bibel) ist sein Lebensprogramm. Der Name ist der Schlüssel, um diesen Menschen zu verstehen. Er prägt ihn in allen seinen Handlungen. Deswegen bakamen in der Bibel manche Menschen von Gott einen anderen Namen (Jakob – Israel, Sarai- Sara) Auch wenn der Name an sich heutzutage nicht mehr prägend ist für unser Leben, gibt es trotzdem Vorzeichen, die unser Leben entscheidend prägen. […]

Der erste Schritt

"Und es geschah, als er nach Jerusalem reiste, daß er durch das Grenzgebiet zwischen Samaria und Galiläa zog. Und bei seiner Ankunft in einem Dorf begegneten ihm zehn aussätzige Männer, die von ferne stehen blieben. Und sie erhoben ihre Stimme und sprachen: Jesus, Meister, erbarme dich über uns! Und als er sie sah, sprach er zu ihnen: Geht hin und zeigt euch den Priestern! Und es geschah, WÄHREND sie hingingen, wurden sie rein." Lk 17,11-14 (ELB) […]

Blindes Vertrauen

Charles Blondin war ein Hochseilartist, der im 19. Jahrhundert zu Weltruhm kam, indem er an den verrücktesten Orten über sein Seil balancierte. So plante er z. B. eines Tages, die Niagarafälle nur auf einem dünnen Drahtseil zu überqueren. Tausende reisten von fern an, um das Spektakel zu sehen und standen in Trauben auf den Felsen. Zuerst balancierte der Artist ganz entspannt über das mehr als 300 Meter lange Seil. Dann tat er es mit verbundenen[…]

Herr, ich komme zu dir

Schon über zehn Jahre höre ich dieses Lied. In unzähligen Gottesdiensten, Lobpreisabenden und Jugendkreisen. Immer und immer wieder. Bestimmt schon über hundertmal. Aber ich bin jedes Mal neu ergriffen von der Tiefe und Intensität dieser Zeilen. Die einfachen Worte, die einfach Melodie sprechen mir tief aus der Seele. Das ist es, was ich mir wünsche. Mein Herz ausschütten, vor Gott stehen, ganz bei ihm zu sein. Das ist es, was ich täglich brauche.[…]

Obrigada Senhor - Danke Gott!

Die ganze Welt blickt nach Südamerika. Milliarden von Menschen verfolgen momentan am Fernseher, was sich in den 16 Stadien Brasiliens abspielt. Dieses Spektakel, das alle vier Jahre von einem anderen Land ausgetragen wird, zieht mehr Menschen in den Bann als alle anderen Ereignisse weltweit. Die fußballverrückten Brasilianer sind besonders stolz, dass sie in diesem Jahr die WM austragen können. Auch wenn im Vorfeld nicht alles gut gelaufen ist[…]

Vertrauen - aber wie?

Ich kann mich noch gut erinnern, als mich dieses Lied zum ersten mal ganz tief berührte. Ich saß in unserem Andachtssaal im Theologischen Seminar in Tabor / Marburg ganz allein am Klavier und wünschte mir, dass Gott mich neu ermutigt, dass er mich ruhig macht, mir seine Wegweisung gibt. Vieles war unklar. Wie sollte es in meiner Beziehung weiter gehen? Was hatte Gott mit meinem Leben vor? Was sollte nach dem Studium kommen? Diese und viele andere[…]

Unerhört

Heute Morgen habe ich die Losung (www.losungen.de) für diesen Tag gelesen. Und sie hat mich tief berührt. Der Vers hat etwas in mir in Gang gesetzt – etwas, was lange in mir ruhte wieder neu aufgeweckt. Es ist der Vers aus Matthäus 14,13+14. Seit meinem 14. Lebensjahr begleitet mich dieser Vers. Mein damaliger Pfarrer hat diesen Vers für meine Konfirmation rausgesucht. Dort heißt es: Jesus sagte zu den Jüngern: „Worum ihr in meinem Namen bitten[…]

Beten heißt Vertrauen

Seit langer Zeit hatte es keinen Tropfen geregnet. Die Sonne schien erbarmungslos vom Himmel und dörrte die frisch aufkeimende Saat auf den Feldern aus. Verzweifelt berieten sich der Pfarrer und der Bürgermeister des Ortes, was sie tun sollten. Schließlich sagten sie: Lasst uns jetzt eine Woche lang jeden Tag beten, dass Gott am Ende der Woche Regen schenkt. So riefen sie die Bevölkerung zum Beten auf. Am Montag kamen einige – und am Dienstag[…]

Gott steht uns zur Seite

„Wasser wird Wein, Blinde sehn“ – dieses Lied erinnert an die Macht Gottes und die Wunder, die er bewirken kann. Es tut gut, immer wieder auf IHN zu schauen, den Schöpfer der Welt, den starken Fels. Im Refrain heißt es: „Gott, du bist größer, Gott, du bist stärker, Gott, du stehst höher als alles andre. Gott, unser Heiler, starker Befreier, so bist nur du.“ ER hat den Überblick. Schreckensnachrichten in der Welt, Naturkatastrophen oder Alltagssorgen[…]

Der Klang des Waldes

In einem großen und fernen Land lebte ein weiser König. Er hatte einen Sohn, dem er das Reich eines Tages übergeben wollte. Als es Zeit dafür wurde, weil der König alt war, schickte er seinen Sohn zu einem ehrwürdigen Mann in den Bergen. Von diesem sollte er das Beste lernen, was ein König braucht, um ein Volk gut zu regieren. Kaum war der Prinz in den Bergen angekommen, schickte ihn der ehrwürdige Mann alleine in den großen Wald. Dort solle er[…]