Jugendleiternetz - das Netzwerk für Jugendleiter

Alle Artikel mit dem Tag Lukas

Lukas 24, 1-12 - Zurück zu den Anfängen

Die Absicht des Verfassers des Lukas-Evangeliums war es, die Lehre Jesu Christi zu beschreiben und genau nachzuweisen. So hat es der Evangelist gleich zu Anfang seinem Auftraggeber Theophilus geschrieben: „... damit du den sicheren Grund der Lehre erfährst, in der du unterrichtet worden bist.“ (Lk 1,4). Dieser einzigartige Stil begegnet uns in diesem Evangelium wie in keinem anderen. Wie ein Geschichtswissenschaftler setzt sich der Evangelist dran,[…]

Lukas 22,39-46 - Gebet - neue Wege einschlagen

In diesem Abschnitt wird die Zeit kurz vor Jesu Verhaftung geschildert. Die Jünger gehen zum letzten Mal gemeinsam mit Jesus zum Ölberg. V.39: Lukas sagt, dass die Jünger mit Jesus „wie gewöhnlich“ zum Ölberg gingen, woraus man schließen kann, dass sie öfters am Ölberg übernachtet haben. Nichts deutet in diesem Moment darauf hin, dass Jesus die Jünger über die Geschehnisse der folgenden Stunden ausführlich informiert hatte. Vermutlich wollte er[…]

Lukas 22, 1-6 - Wegen Überfüllung geschlossen

V.1: Das Passafest zieht Pilger aus aller Welt nach Jerusalem. Es ist eines der wichtigsten jüdischen Feste, findet im März oder April statt und dauert etwa eine Woche. Ab dem zweiten Festtag heißt das Passafest auch „Fest der ungesäuerten Brote“, denn in der Passawoche dürfen die Israeliten nur ungesäuerte Brote essen, in Erinnerung an die Eile des Auszugs aus Ägypten, die es ihnen nicht erlaubte, den Brotteig durchsäuern zu lassen (2. Mose 12; 5.[…]