Hey!

Was macht einen echten Freund aus? Wie finde ich tiefe und verlässliche Freundschaft? Ein paar Gedanken dazu in der heutigen Jugendleitermail.

Ich wünsche dir viel Spaß und Segen beim Lesen!

Herzliche Grüße auch von Heiko!

Dein Stephan

Ein Wort zur Ermutigung

Ein guter Freund steht immer zu dir, und ein Bruder ist in Zeiten der Not für dich da.

Sprüche 17,17

Echte Freunde

Ich weiß nicht, ob du einen guten Freund hast. Einen Freund, mit dem du über alles reden kannst. Viele Männer tun sich schwer damit. Auch ich. Und deshalb hab ich nicht viele echte Freunde. Ich hab viele Bekannte und ein paar sehr gute Bekannte, mit denen ich mich regelmäßig austausche. Aber echte Freunde, von denen hab ich einen … vielleicht zwei. Aber für die zwei bin ich super dankbar!  

Letzte Woche war ich mit einem von den beiden – Jürgen – für zwei Tage in der Fränkischen Schweiz zum Klettern und zum Höhlen-Erforschen. Das hat richtig gut getan. Ab und zu treffen wir uns und machen was Verrücktes zusammen. 

Abends am Lagerfeuer unter freiem Himmel irgendwo in der Wildnis saßen wir beieinander und haben Würstchen gegrillt, Bier getrunken und uns ausgetauscht, wie es uns so geht.

Ehrlich gesagt: Ich finde das gar nicht so einfach, von mir selbst zu erzählen. Auch von den persönlichen und tiefen Beweggründen und Gefühlen. Aber an diesem Abend wagten wir es und wurden ehrlich.

Was ich an Jürgen besonders schätze ist seine liebevolle und wenig angriffige Art. So einen Freund sollte jeder haben. Einer, der zuhört, dem man vertrauen kann, der einen nicht verurteilt und auch keine 1000 Ratschläge verteilt. Sondern einfach da ist.

Ich bin Gott echt dankbar für solche Menschen wie Jürgen, die er mir zur Seite stellt. Es braucht Zeit, Mut Energie, Liebe – um eine Freundschaft zu pflegen.

Und es braucht gegenseitige Wertschätzung, Stehen-lassen, Vertrauen.

Ich wünsche dir auch so einen Freund wie Jürgen – mit dem du reden kannst, dem du zuhören kannst – und der mit dir verrückte Sachen macht.

Zum Nachdenken:

Hast du Freunde, mit denen du offen und ehrlich reden kannst?

Wenn nicht – wer könnte so ein Freund für dich werden?

Wenn ja – schreib ihm / ihr jetzt ein kleines Dankeschön für ihre Freundschaft.  

Echt witzig

Egal wie jung deine Freunde sind – Die Freunde von Jesus sind immer Jünger.

Noch Plätze frei

Vielleicht kennst du jemanden, der zwischen 18 und 25 ist und ab September noch nicht weiß, was er machen soll.

Dann kannst du ihm Lebenstraum (www.dein-lebenstraum.com) empfehlen.

Lebenstraum ist ein 10-monatiges Orientierungsjahr mit einer Mischung aus Bibelschule, Persönlichkeitsentwicklung und Berufsfindung in Uffenheim (bei Würzburg).

Noch sind im neuen Jahrgang ab 14. 09. ein paar Plätze frei.

Du kannst gerne auch meine Mailadresse direkt weiter geben: stephan.muench@dein-lebenstraum.com


Stephan Münch

Stephan Münch

Ich bin verheiratet, hab vier geniale Kinder. Meine Frau und ich leiten gemeinsam das Orientierungsjahr Lebenstraum. www.dein-lebenstraum.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.